Joanna Piechotta

jmpiechotta@gmail.com

+49 163 603 43 14

Website 

In Polen geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet Joanna Piechotta in Berlin. Seit 2012 ist sie als Kamerafrau an Dokumentar- und Spielfilmen beteiligt. Nach einem Studium der Freien Kunst an der Universität der Künste in Poznań (Polen) und Praktika in verschiedenen Filmbereichen wie Kamera, Produktion und Montage, folgte 2010 ein Kamerastudium an der Filmuniversität Babelsberg (ehem. HFF Konrad Wolf). In dieser Zeit entstanden zahlreiche Kurz- und Dokumentarfilme. 2015 hat sie das Studium erfolgreich mit einem Diplom abgeschlossen.

Sprachen 

Polnisch (Muttersprache) | Deutsch (fließend) | Englisch (fließend) | Französisch (fortgeschritten) | Spanisch (Grundkenntnisse)

 

Besondere technische Fähigkeiten

Dreherfahrung mit analogem Film (16/35mm)

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Fortschritt im Tal der Ahnungslosen | Dokumentarfilm | R: Florian Kunert | P: KHM  | 2017 |  in Postproduktion

ADAM | Spielfilm | 70min | R: Maria Solrun | P: Jim Stark, Maria Solrun | 2017 

TrustWHO | Dokumentarfilm | 85 min | R: Lilian Franck | P: OVALmedia Berlin, Golden Girls  Filmproduktion Wien | 2016

Narration | Experimentalfilm | 45 min | R: Thomas Taube | P: Thomas Taube | 2016

The Deamon the Folw and Me | Dokumentarfilm | 39 min | R: Rocco di Mento | P: Filmuniversität Babelsberg | 2015

J'ai tout donné au soleil sauf mon ombre | Kurzfilm | 20 min | R: V. Anex, Ch. J. Koch | P: DALVA Films, OVALmedia | 2015