Krisztina Kerekes

krisztina.kerekes@gmail.com

+43 699 11201083

VImeo

Krisztina Kerekes ist 1978 in Rumänien geboren und lebt in Österreich. Sie studierte Bildtechnik und Kamera an der Universität für Musik und Darstellende Kunst/Abteilung Film und Fernsehen bei Christian Berger in Wien und an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Seit 2005 Kamerafrau für Dokumentar- und Spielfilme im In- und Ausland. 2009 bekam sie das START-Stipendium für Filmkunst vom bmu:kk und 2014 das Film-Auslandsstipendium des Landes Steiermark (Residency in Bukarest). Neben ihrer Arbeit als DoP arbeitet sie bei ihren Projekten auch immer wieder als Autorin und Regisseurin im Dokumentarfilmbereich fürs Kino und TV.

Sprachen

Ungarisch (Muttersprache) | Deutsch (fließend) | Englisch (fließend)

 

Besondere technische Fähigkeiten

Film analog S8,16mm | Mehrkamera-Produktion | Schnitt

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Life Guidance | Kino Spielfilm | 2nd Unit | R: Ruth Mader | P: KGP Produktion | Österreich | 2017

Spur | Dokumentarfilm | R: Krisztina Kerekes | P: Krisztina Kerekes | Österreich | 2012 

Vampire(s) | Experimental Dokumentarfilm | R: Arnaud Gerber | P: Aurora Films | Frankreich | 2008 

Meine 3 Zinnen | TV Dokumentarfilm | R: Andreas Pichler | P: Miramonte Film, Stefilm, Pale Blue Production | Italien, Österreich, Frankreich | 2005

Jusuf | Kurzspielfilm | R: Heiko Aufdermauer | P: Filmuniversität Babelsberg | Deutschland | 2003