Sophie Maintigneux

s.maintigneux@freenet.de

+49 172 3871750

Website          IMDB          WIkipedia

Geboren 1961 in Frankreich. Nach Kamerapraktikum und -assistenz seit 1984 Bildgestalterin bei über 70 Dokumentar- und Spielfilmen. Seit 1990, Lehrtätigkeit an verschiedenen Filmhochschulen. 2006|11, Co-Leiterin der Abteilung Kamera an der Deutschen Film und Fernsehakademie Berlin (dffb). Seit 2011, Professorin an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM). Ich lebe in Berlin und in Köln und besitze die französische und die deutsche Staatsangehörigkeit. Preise (Auswahl): Deutscher Kamerapreis 2003 und 2009, Preis der Deutschen Filmkritik 1991

Sprachen

Deutsch | Französisch | Englisch (fließend)

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Mario | Spielfilm | R: Marcel Gisler | P: Triluna Films | Schweiz | 2017

Das Zimmermädchen Lynn | Spielfilm | R: Ingo Haeb | P: Sutor Kolonko Film, 58 Filme | Deutschland | 2013

Die dünnen Mädchen | Dokumentarfilm | R: Maria Teresa Camoglio | P: Chiaroscuro Prod. | Deutschland | 2008

Gotteszell | Dokumentarfilm | R: Helga Reidemeister | P: Reidemeister Prod, SWR | Deutschland | 2001

L‘amour, l'argent, l'amour | Spielfilm | R: Philipp Gröning | P: Gröning FilmProd. | Deutschland | 1997

F.est un salaud | Spielfilm | R: Marcel Gisler | P: Vega Film | Schweiz | 1997

Das grüne Leuchten | Spielfilm | R: Eric Rohmer | P: Les Films du Losange | Frankreich | 1984