Susan Gluth

post@susangluth.de

+49 40 22865692

Website          imdb          Vimeo

Susan Gluth, in Hamburg geboren, studierte nach Ausflügen in die Welt der Werbefilmproduktion und still- und Modefotografie Dokumentarfilmregie an der HFF in München. Seither dreht und produziert sie ihre Projekte vornehmlich selbst. Int. bedeutende Festivals zeigten ihre Filme, darunter Berlin, Rotterdam, Toronto, Montréal, Nyon, Leipzig. Seit 1996 ist sie als Kamerafrau für Kollegen weltweit unterwegs: Mexico, Guyana, Brasilien, China, Israel, Bhutan, Japan, Indien, Nepal, Indonesien, Kenia, Korea, Namibia, Seychellen, Senegal, Tschad, Russland, USA, Europa. Kinemathographische Wegbegleiter fand sie bei F. Fellini, vielen Photographen der Agentur Magnum und Ken Loach.

 

Sprachen

Deutsch (Muttersprache) |Englisch (fließend) | Französisch (gut) | Italienisch (basic) | Spanisch (Anfänger)

 

Besondere technische Fähigkeiten

Avid Schnittplatz | Regie, Produktion| Reiten| Skifahren

FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

Gestorben wird Morgen | Kinodokumentarfilm | R: Susan Gluth | P: gluthfilm | USA | 2018

Urmila | Kinodokumentarfilm | R: Susan Gluth | P: gluthfilm, zero fiction film GmbH | Nepal | 2016 

Wasser und Seife | Kinodokumentarfilm | R: Susan Gluth | P: gluthfilm | Deutschland | 2008

Wolle aus Kaschmir | Reportage | R: Claudia Deja | P: Claudia Deja | China | 2007

Mit den Augen eines Flüchtlingskindes | Dokumentarfilm | R: Susan Gluth | P: art docu | Tschad | 2006

Nulla si sa, tutto s'immagina ... secondo Fellini | Dokumentarfilmessay | R: Susan Gluth | P: HFF München | Italien | 2003

Oumou Sy | Dokumentarfilm | R: Claudia Deja, Susan Charles de Beaulieu | P: artdocu | Senegal | 2003